CONVOCO! Lecture 01/2016: Macht und Ohnmacht öffentlicher Institutionen

CONVOCO! LECTURE 01/2016:
MACHT UND OHNMACHT ÖFFENTLICHER INSTITUTIONEN

Am 28. Januar 2016 fand die erste Convoco Lecture zum Thema 2016 „Autorität im Wandel“ statt.

Die Vizepräsidentin der Deutschen Bundesbank, Frau Prof. Claudia M. Buch, sprach über “Macht und Ohnmacht öffentlicher Institutionen”. Im Anschluss an den Vortrag diskutierte Frau Prof. Buch mit dem parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister des Innern, Dr. Günter Krings, und mit Prof. Jörg Rocholl (Präsident der ESMT) unter Leitung von Prof. Rudolf Mellinghoff, Präsident des Bundesfinanzhofs.

Dr. Corinne M. Flick führte zunächst in das Thema ein mit Gedanken zur Funktion und Bedeutung von Institutionen im Allgemeinen und öffentlichen Institutionen im Speziellen. Sie machte deutlich, dass Institutionen das wichtigste Mittel sind, um der langfristigen Perspektive eine Chance zu geben. Institutionen beschränken die Willkür individuellen Handelns. Corinne Flick legte außerdem dar, dass das Vertrauen in öffentliche Institutionen ein Gradmesser für die Stabilität eines politischen Systems ist.

Prof. Claudia Buch diskutierte mit Blick auf Finanz- und Geldpolitik die Ohnmacht wirtschaftspolitischen Handelns, die durch nicht steuerbare Marktvolatilität, Handeln unter Unsicherheit und durch die Bindung an politökonomische Interessen hervorgerufen wird. Gleichzeitig unterstrich sie jedoch auch die Handlungsmöglichkeiten, also die Macht der Politik. Um Ohnmacht und Macht in Einklang zu bringen, sieht sie insbesondere Potenzial in strukturierten und transparenten Politikprozessen, die auf einer Politikevaluation aufbauen, besserer Kommunikation und internationaler Koordination.

In der Diskussion und der sich anschließenden Fragerunde wurde herausgearbeitet, wie der volatile Finanzmarkt und die Flüchtlingskrise das Zusammenspiel zwischen Macht und Ohnmacht öffentlicher Institutionen bedingen.

Galerie

Teilnehmer:Innen

KONTAKT

Convoco gemeinnützige Stiftung-GmbH

Zur Förderung der Wissenschaft und Bildung

Brienner Str. 28
80333 Munich
Germany

NEWSLETTER

Melden Sie sich jetzt für den exklusiven Newsletter an. Wir verwenden Ihre persönlichen Daten wie in unserer Datenschutzrichtlinie beschrieben.

© 2021. All Rights Reserved