Prof. Dr. Mathias risse

Mathias Risse ist Berthold-Beitz-Professor für Human Rights, Global Affairs and Philosophy sowie Direktor des Carr Center for Human Rights Policy an der Harvard University. Seine Arbeit befasst sich vor allem mit Fragen globaler Gerechtigkeit. Diese reichen von Menschenrechten, Ungleichheit, Besteuerung, Handel und Einwanderung bis hin zu Klimawandel, Verpflichtungen gegenüber zukünftigen Generationen und der Zukunft der Technologie, insbesondere zu den Auswirkungen künstlicher Intelligenz auf eine Reihe normativer Fragen. Er hat auch zu Fragen der Ethik, der Entscheidungstheorie und der deutschen Philosophie des 19. Jahrhunderts, insbesondere Nietzsche, gearbeitet.

KONTAKT

Convoco gemeinnützige Stiftung-GmbH

Zur Förderung der Wissenschaft und Bildung

Brienner Str. 28
80333 Munich
Germany

NEWSLETTER

Melden Sie sich jetzt für den exklusiven Newsletter an. Wir verwenden Ihre persönlichen Daten wie in unserer Datenschutzrichtlinie beschrieben.

© 2021. All Rights Reserved