CONVOCO! Lecture 05/22: Reversing Polarisation: How People Can Find Common Purpose

CONVOCO! Lecture 05/22: Reversing Polarisation:
How People can find Common Purpose

Am 10. Mai 2022 sprachen Sir Paul Collier (University of Oxford) und Prof. Clemens Fuest (ifo Institut) bei der zweiten Convoco Lecture des Jahres über das Thema “Reversing Polarisation: How People Can Find Common Purpose” in der Bayerischen Akademie der Wissenschaften in München.

Dr. Corinne Michaela Flick eröffnete die Veranstaltung mit einer kurzen Einführung in das Thema des Abends “Reversing Polarisation: How People Can Find Common Purpose” sowie in Convocos Jahresthema “Gleichheit in einer ungleichen Welt”.
Prof. Clemens Fuest folgte Corinne Flick mit einem Vortrag über wirtschaftliche Ungleichheit. Clemens Fuest nahm zunächst die Diskrepanzen zwischen Wahrnehmung und Realität wirtschaftlicher Ungleichheit in den Blick. Am Beispiel Deutschlands und der USA demonstrierte er, dass Bürgerinnen und Bürger oft ein verzerrtes Bild der tatsächlichen Einkommensverteilung innerhalb ihrer Gesellschaften haben. Clemens Fuest fokussierte im Folgenden die Rolle der Einkommensungleichheit für den Erfolg des Populismus und argumentierte, dass die Polarisierung der Gesellschaft eine komplexere Herausforderung ist, die nicht durch die Einkommensungleichheit allein erklärt werden kann.
Sir Paul Colliers begann seine Keynote des Abends mit einer Unterscheidung von Gemeinschaft [community] und Gemeinwesen [polity]. Die heutige Herausforderung unserer Gesellschaften bestehe darin, die besten Eigenschaften beider Elemente zu kombinieren. Im Rahmen dessen müssen Menschen ein gemeinsames Ziel finden, einen common purpose. Um dies zu erreichen, ist es für die Gesellschaften von entscheidender Bedeutung, allgemeines und kontextbezogenes Wissen miteinander zu verbinden, schnell zu lernen, und mehr Subsidiarität zu schaffen. Paul Collier schloss seinen Vortrag mit einer Diskussion über die deutsche Position angesichts des Kriegs in der Ukraine. Laut Paul Collier findet sich Deutschland in einem entscheidenden Moment und muss schwierige Entscheidungen, da sein nationales Interesse, der Handel, nicht mehr mit seinem purpose, dem Frieden, übereinstimmt, treffen. Die Situation zeige, dass die Realisierung eines common purpose zuweilen das Aufgeben von eigenen Interessen erfordern kann.

Galerie

DOWNLOADS

Programm

Teilnehmer:innen

KONTAKT

Convoco gemeinnützige Stiftung-GmbH

Zur Förderung der Wissenschaft und Bildung

Brienner Str. 28
80333 Munich
Germany

NEWSLETTER

Melden Sie sich jetzt für den exklusiven Newsletter an. Wir verwenden Ihre persönlichen Daten wie in unserer Datenschutzrichtlinie beschrieben.

© 2021. All Rights Reserved