CONVOCO!

    • Forum
      • Lecture
        • Edition

        Theorie und Praxis

        Die Basis für einen freien und interdisziplinären Gedankenaustausch schafft Convoco in den eigenen Strukturen. In den kommenden Monaten wird ein Beirat berufen, der sich aus Mitgliedern der Wissenschaft und der Wirtschaft zusammensetzt.

        Prof. Dr. Dr. h.c. Paul Kirchhof und Prof. Dr. Stefan Korioth stehen als Mitinitiatoren von Convoco bereits als Beiräte fest.

        Prof. Dr. Dr. h.c.  Paul Kirchhof

        Prof. Dr. Dr. h.c. Paul Kirchhof

        • 1968 Promotion zum Dr. jur.
        • 1974 Habilitation
        • 1975 - 1981 ord. Professor für Öffentliches Recht und Steuerrecht in Münster
        • Seit 1981 ord. Professor für Öffentliches Recht und Steuerrecht in Heidelberg
        • 1987 - 1999 Richter des Bundesverfassungsgerichts

          Veröffentlichungen im Staats-, Verwaltungs- und Steuerrecht, u. a. „Besteuerungsgewalt und Grundgesetz“ (1973), „Verwalten durch mittelbares Einwirken“ (1976), „Die kulturellen Voraussetzungen der Freiheit“ (1995), „Der sanfte Verlust der Freiheit. Für ein neues Steuerrecht“ (2004), „Das Gesetz der Hydra“ (2006)
        Prof. Dr. Stefan Korioth

        Prof. Dr. Stefan Korioth

        • 1990 Promotion zum Dr. jur.

          Habilitation für Öffentliches Recht und Verfassungsgeschichte
        • 1996 - 2000 ord. Professor für Öffentliches Recht, Verfassungsgeschichte und Staatslehre in Greifswald,
        • Seit Sept. 2000 ord. Professor für Öffentliches Recht und Kirchenrecht an der Ludwig-Maximilians-Universität München

          Veröffentlichungen u. a.: „Integration und Bundesstaat“ (1990), „Der Finanzausgleich zwischen Bund und Ländern“ (1997), „Grundzüge des Staatskirchenrechts“ (mit B. Jean d‘Heur, 2000), „Das Bundesverfassungsgericht“ (zusammen mit Klaus Schlaich, 7. Auflage 2007).
        Prof. Dr. Christoph G. Paulus

        Prof. Dr. Christoph G. Paulus

        Studium der Rechte in München

        • 1980 Promotion zum Dr. jur.
        • 1989 - 1990 Feodor Lynen-Stipendiat der Humboldt-Stiftung in Berkeley
        • 1991 Habilitation im Bürgerlichen und Zivilprozessrecht sowie im Römischen Recht, Auszeichnung der Habilschrift mit der Medaille der Universität Paris II.
        • 1992 - 1993 Ord. Professor in Augsburg
        • Seit 1994 an der Humboldt-Universität Berlin.
        • Seit April 2008 Dekan der juristischen Fakultät.
        •   Berater des Internationalen Währungsfonds, Mitglied des International Insolvency Institute, des American College of Bankruptcy, Fachgutachter des DAAD, Berater der Weltbank. Herausgeber der Zeitschrift „Computer und Recht“, Mitarbeiter der „EWiR“, Mitherausgeber der Internetzeitschrift „Forum historiae iuris“, Herausgeberbeirat der Zeitschriften „Multimedia und Recht“ und „ZIP“, Mitredakteur des Technical Paper zum World Bank Insolvency Project.
        Prof. Dr. Robert K. Frhr. von Weizsäcker

        Prof. Dr. Robert K. Frhr. von Weizsäcker

        Studium der Mathematik und Volkswirtschaftslehre in Bonn.

        • 1985 Promotion an der London School of Economics.
        • 1990 Habilitation in Bonn.
        • Seit 2003 Ordinarius für Volkswirtschaftslehre, Finanzwissenschaft und Industrieökonomik an der Technischen Universität München.
        •   Faculty Member des Munich Intellectual Property Law Center am Max-Planck-Institut für Geistiges Eigentum, Wettbewerbs- und Steuerrecht. Zuvor in Bonn, an der Humboldt-Universität zu Berlin, in Halle-Wittenberg und in Mannheim; Visiting Scholar in Cambridge, an der Université Catholique de Louvain, der London School of Economics, in Stanford, in Oxford und am International Monetary Fund in Washington D.C. Research Fellow des Centre for Economic Policy Research London, des ifo Instituts München und des Institute for the Study of Labor Bonn; Heisenberg-Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft, Mitglied des Wissenschaftsrats.
        Prof. Dr. h.c. Roland Berger

        Prof. Dr. h.c. Roland Berger

        Gründer und Vorsitzender des Aufsichtsrats von Roland Berger Strategy Consultants in München. Studium der Betriebswirtschaftslehre in München und Hamburg. Lehrbeauftragter für Marketing und Werbung an der Technischen Universität München.

        • Seit 1996 Honorarprofessor für Betriebswirtschaft und Unternehmensberatung an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus. Mitglied der Hochschulräte der Ludwig-Maximilians-Universität und der Hochschule für Musik und Theater, München, des Kuratoriums des ifo Instituts für Wirtschaftsforschung an der Universität München und des Boards der Business School INSEAD. Er gehört verschiedenen internationalen Beiräten und Aufsichtsräten an.

        © 2017 CONVOCO